PHOTO 2018 08 06 23 26 08 1

Bei den Europameisterschaften im Kanu-Wildwasser-Rennsport, die am vergangenen Wochenende (3.-5.8.2018) in der mazedonischen Hauptstadt Skopje stattfanden, konnte der Bonner Nachwuchskanute Ole Schwarz vom Wassersportverein Blau Weiß Bonn einen kompletten Medaillensatz erringen.

Am Freitag wurde er Europameister in der Einer-Canadier-Mannschaft. Mit seinen Mannschaftskameraden Janosch Sülzer aus Brühl und David Lemmen aus Düsseldorf fuhr Ole Schwarz den Titel mit einem Vorsprung von 12 Sekunden auf die Teams aus Italien und Frankreich sicher ein.

Bereits am Donnerstag gingen Ole Schwarz und Janosch Sülzer als amtierende Vizeweltmeister im Zweier-Canadier (CII) als Mitfavoriten auf die etwas 3,5 Kilometer lange Strecke und mussten sich am Ende knapp geschlagen geben. Als Dritte kamen sie mit einem Rückstand von 3,4 Sekunden auf die Boote aus Tschechien und Italien ins Ziel.

Den krönenden Abschluss sollte dann der Sonntag bringen. Als Sprintweltmeister im CII gingen Ole Schwarz und Janosch Sülzer an den Start, machten dann aber einen kleinen Fahrfehler, der auf der nur 48 Sekunden langen Strecke nicht mehr aufzuholen war. Sie wurden mit 0,18 Sekunden Rückstand auf das französische Boot Vize Europameister vor dem Boot aus Kroatien. Der Medaillensatz war komplett.

In dieser Woche freut sich Ole Schwarz auf etwas Erholung, bevor es in die Vorbereitung zum nächsten Saisonhöhepunkt geht. Da wird Ole Schwarz Anfang September bei den SUP-Weltmeisterschaften (SUP = Stand-up-Paddling) in Portugal an den Start gehen, bevor er im Oktober sein Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln beginnt. 

 

PHOTO 2018 08 06 23 26 00 PHOTO 2018 08 06 23 26 01 PHOTO 2018 08 06 23 26 07 3

 

   

Login  

   

Nächste Termine  

Di 27.Nov - 18:15
Fitness Training
Sa 15.Dez - 15:00
Polargrillen / Kinderweihnachtsfeier
Fr 21.Dez - 17:00
Bonner Weihnachtsmarkt
   

WO Pegel  

 

 

WetterOnline
Das Wetter für
Bonn
   
© BWB