Bonn. (bk) Beim letzten Wildwasser-Ranglistenrennen der Saison auf den Irler Wasserfällen in Bitburg feierten Siegburger Kajak-Fahrerinnen einen Dreifacherfolg.

Sabine Füßer vom Siegburger TV gewann sowohl das Sprint- wie das Klassikrennen jeweils vor ihrer Teamkameradin Alexandra Heidrich, die für Köln startende Silke Kassner kam jeweils auf Platz drei.

Im Canadier-Zweier belegten Gregor Simon - nach einer Fingeroperation noch arg gehandicapt - und sein Partner Thomas Haas jeweils den dritten Rang.

Ihre Teamkollegen von Blau-Weiß Bonn, Rene Brücker/Jörg Cosic, waren in Bitburg verletzungsbedingt nicht am Start.

Das Siegburger Duo vom KCD, Jens Knippling/Marko Schmitz, paddelte auf Platz vier. Der für Köln startende Siegburger Max Hoff kam im Kajak-Einer als Dritter ins Ziel.

(20.10.2002)
   
© BWB