tagesschau.de

tagesschau.de
  1. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 800. Gesundheitsminister Lauterbach kündigte eine neue, mehrsprachige Impfkampagne an. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  2. Poonam Rais Schwiegereltern misshandelten sie, heute ist sie gelähmt. Sie organisiert Taekwondo-Kurse, um Indiens junge Mädchen selbstbewusst zu machen: Sie sollen sich verteidigen können. Von Peter Hornung.
  3. Am 23. Januar 2012 muss Schlecker Insolvenz anmelden. Europas größte Drogeriemarkt-Kette verschwindet vom Markt. Rund 24.000 Beschäftigte verlieren ihre Arbeit. Das Insolvenzverfahren läuft bis heute. Von T. Denzel und M. Miecznik.
  4. Großbritannien hat Russland vorgeworfen, in der Ukraine eine prorussische Führung einsetzen zu wollen. Dafür gebe es intensive Geheimdienstkontakte zu ehemaligen ukrainischen Politikern. Moskau wies den Vorwurf als "Desinformation" zurück.
  5. Die Inzidenzen in Deutschland steigen so schnell, dass wohl schon sehr bald die medizinische Versorgung in einigen Regionen eingeschränkt sein dürfte. Zu diesem Schluss kommt der Expertenrat der Bundesregierung - und fordert die Politik zum Handeln auf.
  6. Italiens Ex-Regierungschef Berlusconi wird nicht bei der Wahl zum Staatspräsidenten in der nächsten Woche antreten. Nach langer Überlegung habe er sich entschieden, seine Kandidatur aufzugeben, teilte der 85-Jährige mit.
  7. Nach umstrittenen Äußerungen zum Ukraine-Konflikt tritt Admiral Schönbach als Inspekteur der Marine ab. Er selbst teilte am Abend mit, Verteidigungsministerin Lambrecht habe sein Gesuch angenommen.
  8. Nach der Wahl von Merz zum CDU-Chef wird die Frage drängender, ob er auch den Fraktionsvorsitz der Union übernehmen will. Medienberichten zufolge fordern dies bereits mehrere CDU-Kreisvorsitzende, und die tagesthemen wollen von Merz wissen, wie er dazu steht.
  9. Mehr als 100 vermeintliche Stellengesuche stehen in einem Bautzener Anzeigenblatt. Menschen suchen einen neuen Job, weil ihrer am 16. März verloren ginge. Andreas Rausch versuchte, diese Menschen zu sprechen - sie erst einmal zu finden.
  10. Die umstrittenen, "inakzeptablen" Äußerungen des deutschen Marine-Chefs und das deutsche Nein zu Waffenlieferungen haben in der Ukraine Missstimmungen ausgelöst. Das Außenministerium bestellte deshalb die deutsche Botschafterin Feldhusen ein.
   
© BWB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.