tagesschau.de

tagesschau.de
  1. EZB-Chefin Lagarde hat sich seit Amtsantritt auf die Fahnen geschrieben, die Europäische Zentralbank nachhaltiger und grüner auszurichten. Verliert sie dabei die Kernaufgaben aus dem Blick? Von U. Mayer und S. Scheuring.
  2. Staus, Schlangen vor den Testzentren, ausgefallene Busverbindungen: Die neuen Einreiseregeln für Berufspendler aus Tschechien haben zum Teil für Unmut und Chaos gesorgt - ein Blick nach Bayern nach Sachsen.
  3. Zahlreiche Flüge sind in der Corona-Krise ausgefallen. Verbraucherschützern zufolge verschwieg die Lufthansa den Reisenden bis zuletzt den Anspruch auf Rückzahlung. Nun lenkt der Konzern offenbar ein.
  4. Chinas Präsident Xi hat in einer Rede beim virtuellen Weltwirtschaftsforum für den Abbau von Handelsbarrieren und mehr Austausch plädiert. Dabei ist sein Land nicht gerade ein Musterbeispiel, wenn es um Kooperation geht. Von D.K. Mäurer.
  5. AstraZeneca liefert deutlich weniger Impfstoff an die EU als geplant. Dabei ist die EU finanziell in Vorleistung gegangen. Nun macht die Kommission Druck - auch mit einer konkreten Drohung. Von Helga Schmidt.
  6. Vielen Teilnehmern der landesweiten Demonstrationen gehe es um mehr als Unterstützung für Kremlkritiker Nawalny, sagt Russland-Korrespondentin Ina Ruck. Sie erklärt, was den Protest von früheren unterscheidet.
  7. Die Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Israel ist nur ein Schritt im Expansionskurs, den die Vereinigten Arabischen Emirate eingeschlagen haben. Der politische Einfluss soll ausgeweitet werden - mit allen Mitteln. Von A. Allmeling.
  8. Auf der Suche nach weiteren Impfstoffen gegen Covid-19 meldet einer der weltgrößten Pharmakonzerne einen Rückschlag. Der US-Konzern Merck Sharp & Dome stellt die Entwicklung seines Vakzins ein.
  9. Um Mutationen des Coronavirus schnell aufzuspüren und ihre Verbreitung zu verhindern, werden künftig fünf Prozent aller positiven Proben genetisch untersucht - unter anderem in einem Labor in Rheinland-Pfalz. Von Lucretia Gather.
  10. In der Corona-Krise greifen immer mehr Deutsche zu gesunden Lebensmitteln wie frischem Obst oder Gemüse. Nun drohen wegen verschärfter Einreisebedingungen leere Regale. Von Till Bücker.
   
© BWB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.